Seminare des EFWI

Ab sofort können Sie sich wieder unter Opens external link in new windowhttps://evewa.bildung-rp.de online zu allen Veranstaltungen anmelden. Bitte geben Sie bei evewa (Fortbildung Online) unter Suche den Titel oder die Veranstaltungsnummer ein.

Anmeldung per Initiates file downloadFax-Formular.
Um es ausfüllen zu können, speichern Sie das Formular auf Ihrem Computer, öffnen es in Acrobat Reader und füllen es aus. Anschließend kann das Formular per Fax oder E-Mail an uns gesendet werden.

Das Fahrtkostenabrechnungs-Formular für Teilnehmerinnen und Teilnehmer kann hier heruntergeladen werden.

 

Den Überblick über unsere Veranstaltungen können Sie als PDF downloaden: 1. Halbjahr 2017 | 2. Halbjahr 2017

 

 

Seminarsuche:
EFWI-Nummer: 17EF770018
Termin: 23.10.2017 | Ausgefallen

VA-Abgesagt! Lions Quest – Erwachsen werden / Praxisbegleitung Modul 1

Die Praxisbegleitung unterstützt Kollegen/innen in ihrem Bemühen, die Kontinuität der Arbeit mit dem Programm Erwachsen werden zu verbessern und den Einsatz des Programms an die Bedürfnisse der jeweiligen Lerngruppe anzupassen. Weiterhin werden Informationen zur Elternarbeit und der Moderation in EW-Stunden vermittelt. Wie im Einführungsseminar kennengelernt, werden viele Bausteine praxisnah erprobt.
Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Einführungsseminar am EFWI oder über das HDL. Bitte geben Sie bei der Anmeldung unter Bemerkungen an, wann und wo Sie das Einführungsseminar besucht haben. Ohne diese Information ist leider keine Zulassung möglich.

Die Praxisbegleitung wird in Kooperation mit dem Lions Distrikt 111 und dem Hilfswerk der Deutschen Lions (HDL) durchgeführt.

Teilnehmerkreis: Lehrer/innen der Sek. St. I

Weitere Informationen

Aktueller Status:

Ausgefallen

Zielgruppen:

Lehrerinnen und Lehrer

Schularten:

Sekundarstufe 1

Schwerpunkt:

Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart:

Fortbildung

Fortbildungsart:

Tagung (eintägig)

Leitung:

Dr. Anton Geiser

Dozent(en):

Christine Itzek-Stein, Bastian Staudt

Veranstaltungsort:

Kloster Neustadt
Waldstraße 145
67434 Neustadt a. d. Weinstraße

Termin(e)/Uhrzeit(en):

23.10.2017 | 09:00 - 17:00
EFWI-Nummer: 17EF660022
Termin: 26.10.2017 - 27.10.2017 | Findet statt

Pädagogische Schulentwicklung - Seminar I für Steuerungsteams

Das EFWI unterstützt rheinland-pfälzische Schulen bei ihrem Bemühen um Weiterentwicklung des Unterrichts.
Mit dem Basisseminar im Herbst 2017 wird das zweijährige Unterstützungsprogramm „Lernförderung in heterogenen Klassen“ beginnen.
Dieses Blockseminar beschäftigt sich mit der Thematik „Lern- und Arbeitstechniken“.
Zugelassen sind Steuerungsteams der teilnehmenden Schulen.

Weitere Informationen

Aktueller Status:

Findet statt

Zielgruppen:

Lehrerinnen und Lehrer

Schularten:

Grundschule
Realschule plus

Schwerpunkt:

Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart:

Fortbildung

Fortbildungsart:

Kurs (mehrtägig)

Leitung:

Frank Müller

Veranstaltungsort:

Kloster Neustadt
Waldstraße 145
67434 Neustadt a. d. Weinstraße

Termin(e)/Uhrzeit(en):

26.10.2017 | 10:30 Uhr - 17:30 Uhr
27.10.2017 | 09:00 - 15:30 Uhr
EFWI-Nummer: 17EF110016
Termin: 06.11.2017 - 07.11.2017 | Storniert

VA wird auf das Jahr 2018 verschoben! Medienethik - Haltungen und Perspektiven im Zusammenspiel von Schule und Medien

Kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe schließt heutzutage das Medienhandeln eines jeden Einzelnen mit ein. Von klein auf eignen wir uns (auch) über Medien die Welt an, sie prägen die Identitäts- und Kommunikationsarbeit und werden zukünftig noch mehr Einfluss auf unsere Alltags- und Handlungspraxen haben, als wir es uns jetzt vielleicht vorstellen. Medien sind somit aber auch das, was wir aus ihnen machen. Besonders in Zeiten von „Hate speech“, „fake news“ und „social bots“ wird dieser Aspekt wieder ganz deutlich. Umso wichtiger sind Reflexionsprozesse, neue Beurteilungskriterien und das Aushandeln ethischer Werte in Bezug auf unser eigenes Medienhandeln und Informations- und Wissensmanagement. Diesen Prozess wollen wir mit dieser Veranstaltung auf den Weg bringen, indem wir Fragestellungen der gesellschaftlichen Rolle der Medien aufgreifen, Perspektiven der Bildungsarbeit, Unterrichts- und Schulentwicklung sowie der Elternarbeit thematisieren und diskutieren und Praxishilfestellungen für den Bildungsalltag in Schule und Gesellschaft vorstellen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation zwischen EFWI und Evangelischer Akademie der Pfalz durchgeführt.

Teilnehmerkreis: Lehrkräfte und Schulleitungen aller Schularten, interessierte Eltern, Studierende, Referendarinnen und Referendare, Medienpädagoginnen und -pädagogen in der Erwachsenenbildung und Jugendarbeit.

Weitere Informationen

Aktueller Status:

Storniert

Zielgruppen:

Eltern
Lehrerinnen und Lehrer
Pädagogische Fachkräfte
Außerschulische Fachkräfte

Schularten:

Alle Schularten

Schwerpunkt:

Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart:

Fortbildung

Fortbildungsart:

Kurs (mehrtägig)

Leitung:

Volker Elsenbast

Dozent(en):

Felix Kirschbacher

Veranstaltungsort:

Heinrich Pesch Hotel
Frankenthaler Straße 229
67059 Ludwigshafen

Termin(e)/Uhrzeit(en):

06.11.2017 | 09:00 - 17:00
07.11.2017 | 09:00 - 17:00
EFWI-Nummer: 17EF880006
Termin: 08.11.2017 - 10.11.2017 | Freigegeben

EFWI-Programm Schulseelsorge Modul 7: Heterogenität in der Schule

Schulseelsorge ist wie die Schule insgesamt mit zunehmender Heterogenität konfrontiert. Für die seelsorgliche Begleitung und Beratung ist die Sensi¬bilität für verschiedene kulturelle, religiöse und soziale Prägungen von besonderer Bedeutung. Angesichts der aktuellen Zunahme an schutzsuchenden Jugendlichen in Schulen wird die interkulturelle Seelsorge dabei zu einer neuen Notwendigkeit. Neben dem Themenfeld „Interkulturelle Seelsorge“ widmet sich die Veranstaltung den Themen „Gender und Diversity in der Schulseelsorge“ und „Verantwortliche Sexualität“. Ziel ist jeweils die Stärkung der Handlungskompetenz auf der Basis differenzierter Wahrnehmung und Urteilsfähigkeit.
Die Veranstaltung ist das siebte Modul des EFWI-Fortbildungs- und Unterstützungsprogramms zur Schulseelsorge. Es richtet sich an Lehrer/-innen aus verschiedenen Schularten (ab Sekundarstufe I) wie an Pfarrer/-innen im Schuldienst und besteht aus sieben Modulen, die im Zeitraum von drei Jahren angeboten werden. Wer an mindestens sechs Modulen – darunter Modul 1 und 2 – teilgenommen hat, erhält zusätzlich zu den Teilnahmebescheinigungen für die einzelnen Veranstaltungen ein Zertifikat.

Für die Veranstaltung wird ein Teilnahmebeitrag von 25,-- Euro erhoben

Teilnehmerkreis: Lehrer/-innen der Sek. St. I und II, bes. mit Fach Religion

Weitere Informationen

Aktueller Status:

Freigegeben

Zielgruppen:

Lehrerinnen und Lehrer

Schularten:

Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1

Schwerpunkt:

Sonstige

Organisation

Veranstaltungsart:

Fortbildung

Fortbildungsart:

Kurs (mehrtägig)

Leitung:

Dr. Young-Mi Lee

Veranstaltungsort:

EFWI - Protestantisches Bildungszentrum
Butenschoen-Haus
Luitpoldstraße 8
76829 Landau

Termin(e)/Uhrzeit(en):

08.11.2017 | 14:30 Uhr - 17:00
09.11.2017 | 09:00 - 17:00
10.11.2017 | 09:00 - 14:30 Uhr
EFWI-Nummer: 17EF770015
Termin: 13.11.2017 - 15.11.2017 | Storniert

VA-fällt aus! Beraten lernen - Probleme, Belastungen und Krisen bearbeiten - Kollegiale Fallberatung in einer lösungsorientierten Form

Die spezielle Form der „lösungsorientierten kollegialen Fallberatung“ nutzt die Kompetenzen einer Gruppe zur konkreten Bearbeitung von berufsbezogenen Problemfällen. Fallbesprechungen insbesondere an Schulen mit Teamstrukturen können so zeit- und ressourcenorientiert durchgeführt werden. Darüber hinaus bietet die Methode einen Leitfaden für Beratungsgespräche mit Eltern und anderen Ratsuchenden.

Die Veranstaltung vermittelt die Methode und bietet einen bewertungsfreien Trainingsraum.

Anmerkung: Nach Abschluss einer folgenden Trainingstagung ist der Erwerb eines Zertifikates möglich, das zur eigenständigen Anleitung von Gruppen nach EFWI Standard berechtigt.

Für diese Veranstaltung wird ein Teilnehmerbeitrag von 25,00 Euro erhoben

Weitere Informationen

Aktueller Status:

Storniert

Zielgruppen:

Lehrerinnen und Lehrer

Schularten:

Alle Schularten

Schwerpunkt:

Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart:

Fortbildung

Fortbildungsart:

Kurs (mehrtägig)

Dozent(en):

Dr. Anton Geiser

Veranstaltungsort:

EFWI - Protestantisches Bildungszentrum
Butenschoen-Haus
Luitpoldstraße 8
76829 Landau

Termin(e)/Uhrzeit(en):

13.11.2017 | 10:00 - 18:00
14.11.2017 | 09:00 - 18:00
15.11.2017 | 09:00 - 14:00
EFWI-Nummer: 17EF990020
Termin: 15.11.2017 - 17.11.2017 | Findet statt

Kooperation im Kollegium

estiegene Anforderungen, schwierigere Schüler, anspruchsvolle Eltern, Erweiterung der Aufgabenbereiche, Ausbau auf Ganztagsbetrieb - all dies erfordert eine konstruktive Zusammenarbeit der Lehrkräfte untereinander.
In Schulen besteht eine deutliche Diskrepanz zwischen einerseits gewünschter Kooperation und andererseits festgestelltem Mangel an Kooperation.
Wie können wir für Kooperation im Team werben und Mitstreiter/-innen gewinnen? Welche Faktoren sorgen für eine gelingende Kooperation? Welche Rollen gibt es im Team? Welche Kooperations- und Kommunikationstechniken unterstützen eine erfolgreiche Zusammenarbeit?
Im Bereich der Kommunikationskultur steht v. a. die Frage des Umgangs miteinander, mit Kritik und Konflikten im Vordergrund. Die Fortbildung wird durch Überlegungen aus der systemischen Pädagogik/dem systemischen Denken bereichert, um sich die eigene Haltung zu Kooperation zu vergegenwärtigen. Die Fortbildung bietet die Möglichkeit, bestehende Arbeitsformen zu evaluieren und den Raum, um Kooperationsvorhaben der eigenen Schule konkret weiterzuentwickeln.
Um vor Ort eine Zusammenarbeit der Lehrer/-innen zu ermöglichen, bietet es sich an, dass aus den Schulen Teams von Kollegen und Kolleginnen teilnehmen.

Für die Veranstaltung wird ein Teilnahmebeitrag von 25,00 Euro erhoben.

Weitere Informationen

Aktueller Status:

Findet statt

Zielgruppen:

Lehrerinnen und Lehrer

Schularten:

Gymnasium
Integrierte Gesamtschule
Realschule plus
Berufsbildende Schule
Sekundarstufe 1
Sekundarstufe 2

Schwerpunkt:

Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart:

Fortbildung

Fortbildungsart:

Kurs (mehrtägig)

Leitung:

Elke Bartholomae

Dozent(en):

Angelika Krumrey

Veranstaltungsort:

Kloster Neustadt
Waldstraße 145
67434 Neustadt a. d. Weinstraße

Termin(e)/Uhrzeit(en):

15.11.2017 | 09:00 - 13:30 Uhr
16.11.2017 | 09:00 - 18:00 Uhr
17.11.2017 | 09:00 - 17:00

Anmeldung

Anmeldeschluss:

Ohne Anmeldeschluss

Gültigkeitsbereich:

landesweit
EFWI-Nummer: 17EF880007
Termin: 20.11.2017 - 24.11.2017 | Freigegeben

Weiterbildungslehrgang Evangelische Religion 2016-2018 – Direktkurs III: Kirchengeschichte

Der dritte Kurs des Weiterbildungslehrganges zum Erwerb der Unterrichtserlaubnis im Fach Evangelische Religion hat zwei Schwerpunkte. Aus der Geschichte der Kirche werden exemplarisch die „Konstantinische Wende“, die Reformation und die Kirche im Dritten Reich in den Blick genommen. Grundfragen der systematischen Theologie bilden den zweiten Schwerpunkt. In Verbindung mit den Sachthemen werden didaktische und methodische Fragen des Religionsunterrichts bearbeitet.
Aus dem Themenbereich „Interkonfessioneller und interreligiöser Dialog“ werden die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede der evangelischen und der katholischen Konfession behandelt. Dabei steht der Besuch sowohl der evangelischen als auch der katholischen Kirche in Landau auf dem Programm.

Für die Veranstaltung wird ein Teilnahmebeitrag von 75,-- Euro erhoben.

Teilnehmerkreis: geschlossener Kreis

Weitere Informationen

Aktueller Status:

Freigegeben

Zielgruppen:

Lehrerinnen und Lehrer

Schularten:

Alle Schularten

Schwerpunkt:

Sonstige

Organisation

Veranstaltungsart:

Fortbildung

Fortbildungsart:

Kurs (mehrtägig)

Leitung:

Dr. Young-Mi Lee

Veranstaltungsort:

EFWI - Protestantisches Bildungszentrum
Butenschoen-Haus
Luitpoldstraße 8
76829 Landau

Termin(e)/Uhrzeit(en):

20.11.2017 | 09:00 - 18:0 Uhr
21.11.2017 | 09:00 - 20:00 Uhr
22.11.2017 | 09:00 - 18:00 Uhr
23.11.2017 | 09:00 - 18:00 Uhr
24.11.2017 | 09:00 - 14:30 Uhr

Anmeldung

Anmeldeschluss:

25.10.2017

Gültigkeitsbereich:

landesweit
EFWI-Nummer: 17EF770016
Termin: 22.11.2017 - 24.11.2017 | Findet Statt

Lions Quest - Erwachsen werden

Der Übergang von der Grundschule in die Orientierungsstufe stellt Schüler/innen und Lehrer/innen vor erhöhte Anforderungen. Die neue Umgebung, die neuen Lehrer/innen, die neuen ungeschriebenen Regeln der Schule erzeugen bei vielen Kindern Unsicherheit, manchmal sogar Angst. Folgen davon können Kontaktschwierigkeiten, Machtkämpfe und unangemessenes Sozialverhalten sein, die wiederum Lernstörungen begründen können.

Gleichzeitig bietet der Neuanfang mit einer Klasse (auch in der Kl. 7) die Chance, eine offene, freundliche Gruppen- und Lernatmosphäre zu schaffen, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstvertrauen und soziale Beziehungen zu fördern, Kompetenzen im Umgang mit Konflikten zu vermitteln.

Das Seminar bietet Hilfen zur Stärkung psychosozialer Kompetenzen in Form einer umfangreichen Ideenkiste für Lehrer/innen, besonders in ihrer Funktion als Klassenleiter/innen. Inhalte und Methoden des Programms sowie das zugehörige Materialpaket werden durch praktische Anwendungen kennengelernt.
Um vor Ort eine Zusammenarbeit und eine kollegiale Beratung und Unterstützung der Lehrer/innen zu ermöglichen, sollen aus den Schulen Teams von Kollegen und Kolleginnen teilnehmen. Das Seminar wird in Kooperation mit dem Lions Distrikt 111 durchgeführt.

Für die Veranstaltung wird ein Teilnahmebeitrag von 25 Euro erhoben.

Das Hilfswerk der deutschen Lions erhebt von den Teilnehmer/innen einen Materialkostenanteil von 20 Euro für das große Lehrerhandbuch, das diese in dem Seminar erhalten.

Weitere Informationen

Aktueller Status:

Findet Statt

Zielgruppen:

Lehrerinnen und Lehrer

Schularten:

Sekundarstufe 1

Schwerpunkt:

Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart:

Fortbildung

Fortbildungsart:

Kurs (mehrtägig)

Leitung:

Kurt Schiffler

Veranstaltungsort:

Kloster Neustadt
Waldstraße 145
67434 Neustadt a. d. Weinstraße

Termin(e)/Uhrzeit(en):

22.11.2017 | 10:00 - 18:00
23.11.2017 | 09:00 - 18:00
24.11.2017 | 09:00 - 14:00
EFWI-Nummer: 17EF990021
Termin: 29.11.2017 - 30.11.2017 | Findet statt

VA-ausgebucht! Beratung in der Lehrerausbildung - Fortbildung für Ausbilder/-innen

Die weiterführende Veranstaltung baut auf das Grundseminar auf und thematisiert Beratung insbesondere in schwierigen Beratungssituationen. Mittels praktischer Fallbeispiele, die u.a. aus dem Teilnehmerkreis kommen, werden Möglichkeiten einer professionellen Gesprächsführung eingeübt. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die rechtlich korrekte Verschriftlichung von Beratungsgesprächen und Beurteilungen.
Diese Fortbildung richtet sich an Lehrbeauftragte und (neue) Fachleiter/-innen und an schulische Ausbildungsleiter/-innen bzw. Mentoren.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, wann Sie die Veranstaltung Beratung in der Lehrerausbildung - Fortbildung für Ausbilder/-innen (Teil I) besucht haben.

Weitere Informationen

Aktueller Status:

Findet statt

Zielgruppen:

Lehrerinnen und Lehrer

Schularten:

Gymnasium
Integrierte Gesamtschule
Realschule plus
Berufsbildende Schule
Studienseminare
Sekundarstufe 1
Sekundarstufe 2

Schwerpunkt:

Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart:

Intern

Fortbildungsart:

Kurs (mehrtägig)

Leitung:

Elke Bartholomae

Veranstaltungsort:

Kloster Neustadt
Waldstraße 145
67434 Neustadt a. d. Weinstraße

Termin(e)/Uhrzeit(en):

29.11.2017 | 09:00 - 18:00 Uhr
30.11.2017 | 09:00 - 17:00
EFWI-Nummer: 17EF770017
Termin: 04.12.2017 - 06.12.2017 | Storniert

VA fällt aus! Neu im Lehrerberuf! Zeit-, Ressourcen- und Krisenmanagement

Die Veranstaltung geht konkret auf die Bedürfnisse von jungen Lehrern und Lehrerinnen ein. Sie bietet Gelegenheit zu einer Selbstevaluation und stellt erprobte Praxishilfen vor. Wie teile ich meine Zeit sinnvoll ein? Wie gestalte ich meinen Arbeitsplatz? Wie gehe ich mit konkreten Belastungen und Krisen um? Welche fachlichen und persönlichen Ressourcen bringe ich mit und wie kann ich diese weiterentwickeln? Welche Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung bietet der Lehrerberuf?

Der Austausch mit anderen Berufsanfängern und Berufsanfängerinnen stärkt die eigene Persönlichkeit und kann die Freude am Beruf nachhaltig sichern.

Für diese Veranstaltung wird ein Teilnehmerbeitrag von 25,00 Euro in bar erhoben.

Teilnehmerkreis: Lehrer und Lehrerinnen aller Schulformen

Weitere Informationen

Aktueller Status:

Storniert

Zielgruppen:

Lehrerinnen und Lehrer

Schularten:

Alle Schularten

Schwerpunkt:

Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart:

Fortbildung

Fortbildungsart:

Kurs (mehrtägig)

Dozent(en):

Dr. Anton Geiser

Veranstaltungsort:

EFWI - Protestantisches Bildungszentrum
Butenschoen-Haus
Luitpoldstraße 8
76829 Landau

Termin(e)/Uhrzeit(en):

04.12.2017 | 10:00 - 18:00
05.12.2017 | 09:00 - 18:00
06.12.2017 | 09:00 - 14:00
EFWI-Nummer: 17EF660028
Termin: 04.12.2017 - 05.12.2017 | Freigegeben

Pädagogische Schulentwicklung - Seminar I für Steuerungsteams

Das EFWI unterstützt rheinland-pfälzische Schulen bei ihrem Bemühen um Weiterentwicklung des Unterrichts.
Mit dem Basisseminar im Herbst 2017 wird das zweijährige Unterstützungsprogramm „Lernförderung in heterogenen Klassen“ beginnen.
Dieses Blockseminar beschäftigt sich mit der Thematik „Lern- und Arbeitstechniken“.
Zugelassen sind Steuerungsteams der teilnehmenden Schulen.

Weitere Informationen

Aktueller Status:

Freigegeben

Zielgruppen:

Lehrerinnen und Lehrer

Schularten:

Grundschule
Realschule plus

Schwerpunkt:

Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart:

Fortbildung

Fortbildungsart:

Kurs (mehrtägig)

Leitung:

Frank Müller

Veranstaltungsort:

Kloster Neustadt
Waldstraße 145
67434 Neustadt a. d. Weinstraße

Termin(e)/Uhrzeit(en):

04.12.2017 | 10:00 - 18:00
05.12.2017 | 10:00 - 18:00

Anmeldung

Anmeldeschluss:

Ohne Anmeldeschluss

Gültigkeitsbereich:

landesweit
EFWI-Nummer: 17EF880008
Termin: 07.12.2017 - 08.12.2017 | Freigegeben

Religion unterrichten – Religionslehrer/-in sein

Die Veranstaltung trägt dem Fortbildungsinteresse von Teilnehmer(inne)n am EFWI-Weiterbildungslehrgang Rechnung, nach den ersten Erfahrungen im Religionsunterricht in Anknüpfung an den Weiterbildungslehrgang einzelne unterrichtsrelevante Themen vertiefend zu bearbeiten. Zugleich besteht die Möglichkeit, die Rolle der Religionslehrerin / des Religionslehrers zu reflektieren und spezifische Aufgaben, die mit der Tätigkeit als Religionslehrer/-in verbunden sind (z. B. die Mitwirkung bei Schulgottesdiensten) praxisorientiert zu bearbeiten.
Themenvorschläge aus dem Teilnehmerkreis können aufgenommen werden.

Teilnehmerkreis: ehemalige Teilnehmer/-innen des EFWI-Weiterbildungslehrgangs Ev. Religion

Weitere Informationen

Aktueller Status:

Freigegeben

Zielgruppen:

Lehrerinnen und Lehrer

Schularten:

Alle Schularten

Schwerpunkt:

Sonstige

Organisation

Veranstaltungsart:

Fortbildung

Fortbildungsart:

Kurs (mehrtägig)

Leitung:

Dr. Young-Mi Lee

Veranstaltungsort:

EFWI - Protestantisches Bildungszentrum
Butenschoen-Haus
Luitpoldstraße 8
76829 Landau

Termin(e)/Uhrzeit(en):

07.12.2017 | 09:00 - 18:00 Uhr
08.12.2017 | 09:00 - 15:00 Uhr

Anmeldung

Anmeldeschluss:

09.11.2017

Gültigkeitsbereich:

landesweit