Schulinterne Fortbildung und Studientage

Die nachfolgende Übersicht informiert über die Themen, die das EFWI derzeit zur schulinternen Lehrerfortbildung anbietet. Vorbereitet, durchgeführt und evaluiert werden diese Studientage von den genannten Dozenten und den ihnen zugeordneten Moderatorinnen und Moderatoren. In der Regel werden sie eintägig am Schulstandort durchgeführt; für bestimmte Themen bietet sich die eineinhalbtägige Veranstaltungsform an. Unter Kostenbeteiligung des Kollegiums können eineinhalbtägige Studientage auch in Tagungsstätten stattfinden.

Pädagogische Schulentwicklung

Die Schulen können diese SCHILF - Angebote als Bausteine / Module für ein selbstkonzipiertes und selbstverantwortetes Schulentwicklungsprogramm im Kontext des Qualitätsmanagements verwenden. Andere Bausteine aus anderen Angeboten können integriert werden. Eine längerfristige Fortbildungsplanung für das innerschulische Qualitätsmanagement ist Voraussetzung.
Denkbar ist auch, dass eine Schule aus akuter Not noch ohne Planung eines längeren Fortbildungsprozesses einen Studientag aus dem EFWI - Angebot abruft (z.B. Gewalt) und merkt, dass weitere thematische Schritte (z.B. Schulklima) folgen müssen. So kommt es induktiv zu einem Entwicklungsprozess, der dann zu einem schulinternen Fortbildungsplan führen kann.

Aktuelles Themenangebot des EFWI:

Aktuelles Themenangebot des EFWI, zu dem sich Schulen unter Angabe des Themas, des Dozenten (bzw. der Moderatorin / des Moderators), des vorgesehenen Kalender - Halbjahres und der voraussichtlichen Teilnehmerzahl beim EFWI anmelden können.