Sie müssen kein Zeichenkünstler sein!


Das haben uns unsere motivierten und kreativen Teilnehmer*innen zu der Veranstaltung „Visualisierung an der Tafel und am Flip-Chart“ letzte Woche bestätigt.

Innerhalb von zwei Tagen gab es mehrere kleine Übungen, sogenannte „Zutaten“ für gelungene Visualisierungen. Themen waren u. a. Materialkunde, Behälter für Texte, Figuren, Bildvokabeln, Formen und Symbole.

In einer angenehmen Atmosphäre gingen Berührungsängste schnell verloren und als Ergebnisse konnten am Ende der Veranstaltung kreative individuelle und direkt für den eigenen Unterricht einsetzbare Flipcharts präsentiert und mit nach Hause genommen werden.