Willkommen beim EFWI

Das Erziehungswissenschaftliche Fort- und Weiterbildungsinstitut der evangelischen Kirchen in Rheinland-Pfalz (EFWI) unterstützt Lehrerinnen und Lehrer durch Fortbildung und Beratung. Dabei orientiert sich das EFWI an den konkreten Herausforderungen schulischer Arbeit wie an der aktuellen Forschung.

Toleranz und Gleichberechtigung sind Schlüsselwerte unserer Demokratien und Grundlage unseres friedlichen Zusammenlebens. Jedoch greifen Hassreden, diskriminierende und rassistische Aussagen oder Falschmeldungen um sich – online wie offline. Auch um die demokratischen Errungenschaften scheint es schlecht bestellt zu sein in diesen Tagen.

Das EFWI und medien+bildung.com reagieren darauf mit dem Kooperationsprojekt SCHULE mittendrin. Ziel ist es; Schulen und Lehrkräfte dazu zu befähigen, präventive Ansätzen in der Nutzung von (sozialen) Medien bei Jugendlichen im Bildungsprozess nachhaltig zu etablieren. Sie sollen in der Lage sein, die (Medien-) Kritikfähigkeit junger Menschen, ihre Demokratiekompetenz, ihre Vielfaltsakzeptanz, ihre Selbstwirksamkeit zu fördern und die sozialen, kommunikativen und gestalterischen Kompetenzen sowie ihre Informations- und Teilhabekompetenz zu stärken. Medienbildung wird somit auf die genannten Bildungsziele bezogen – unter Berücksichtigung der vom Digitalpakt, wie er in Rheinland-Pfalz umgesetzt werden soll, zu erwartenden Möglichkeiten und Vorgaben.

Das Projekt SCHULE mittendrin wendet sich an Schulen und Lehrkräfte der Sekundarstufe 1 und der Sekundarstufe 2. Als Auftakt laden EFWI und medien+bildung.com zu einem

Informations- und Fortbildungstag am 5. September 2019 in Landau ein.

Bei dieser Auftaktveranstaltung werden die Bausteine vorgestellt, die von interessierten Schulen und Lehrkräften abgerufen werden können:
Nähere Informationen und Anmeldung erfolgt über Fortbildung Online mit der Veranstaltungsnummer 19EF110019 (Opens external link in new windowhttps://evewa.bildung-rp.de/veranstaltungskatalog).