21ER110028
Findet Statt

Damit religiöse Bildung in der Schule gelingt. Anspruch - Wirklichkeit - Perspektiven


Religionsunterricht hat sich angesichts religiöser und weltanschaulicher Vielfalt in den Schulen verändert. Immer öfter nehmen Schülerinnen und Schüler verschiedener Religionen und Bekenntnisse am RU teil. Wie kann angesichts dieser Situation ein schülerorientierter katholischer Religionsunterricht aussehen?
Auf dieser Werkstatt-Tagung sollen Erfahrungen aus dem schulischen Alltag reflektiert, theologische Positionen diskutiert und unterrichtliche Perspektiven gemeinsam entwickelt werden.
Begleitet und unterstützt wird dieser Prozess durch Prof. Dr. Jürgen Kroth, der seit vielen Jahren mit vollem Deputat an einer Berufsbildenden Schule in Neuwied arbeitet und gleichzeitig an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Vallendar als Dozent für Religionspädagogik tätig ist.
Kooperation mit dem ilf-Mainz.

Weitere Informationen

Aktueller Status
Findet Statt
Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer
Schularten
Sekundarstufe 1
Sekundarstufe 2
Schwerpunkt
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Studientag
Leitung
Lisa Kupczik
Veranstaltungsort
Bildungsstätte Kloster Jakobsberg
Am Jakobsberg
55437 Ockenheim
Termin(e)/Uhrzeit(en)
04.10.2021 | 09:30 - 16:30 Uhr