22EF821501
Freigegeben

EFWI-Programm Schulseelsorge Modul 7: Heterogenität in der Schulseelsorge


Schulseelsorge ist wie Schule insgesamt mit zunehmender Heterogenität konfrontiert. Für die seelsorgliche Begleitung und Beratung ist die Sensibilität für verschiedene kulturelle, religiöse und soziale Prägungen von besonderer Bedeutung. Angesichts der aktuellen Zunahme an schutzsuchenden Jugendlichen in Schulen wird die interkulturelle Seelsorge dabei zu einer neuen Notwendigkeit. Neben dem Themenfeld „Interkulturelle Seelsorge“ widmet sich die Veranstaltung den Themen „Diversity in der Schulseelsorge“ und „Verantwortliche Sexualität“. Ziel ist jeweils die Stärkung der Handlungskompetenz auf der Basis differenzierter Wahrnehmung und Urteilsfähigkeit.
Die Veranstaltung ist das siebte Modul des EFWI-Fortbildungs- und Unterstützungsprogramms zur Schulseelsorge. Es richtet sich an Lehrerkräfte aus verschiedenen Schularten (ab Sekundarstufe I) wie an Pfarrer*innen im Schuldienst und besteht aus sieben Modulen, die im Zeitraum von drei Jahren angeboten werden. Wer an mindestens sechs Modulen – darunter Modul 1 und 2 – teilgenommen hat, erhält zusätzlich zu den Teilnahmebescheinigungen ein Zertifikat des EFWI.

Für die Veranstaltung wird ein Teilnahmebeitrag von 25,-- Euro in bar erhoben.

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und erhalten regelmäßig Informationen über unsere Seminare. Alternativ können Sie sich einen Newsletter nach Ihren Interessensgebieten zusammenstellen.
Newsletter-Registrierung
. Sie werden weitergeleitet auf die Homepage des EFWI.

Teilnehmerkreis: Lehrer/-innen der Sek. St. I und II, bes. mit Fach Religion
Leitung: EFWI-Dozentin Dr. Y.-M. Lee

Weitere Informationen

Aktueller Status
Freigegeben
Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer
Schularten
Sekundarstufe 1
Sekundarstufe 2
Schwerpunkt
Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Leitung
Dr. Young-Mi Lee
Veranstaltungsort
EFWI - Protestantisches Bildungszentrum
Butenschoen-Haus
Luitpoldstraße 8
76829 Landau
Termin(e)/Uhrzeit(en)
01.06.2022 | 09:00 - 17:00
02.06.2022 | 09:00 - 17:00
03.06.2022 | 09:00 - 17:00

Anmeldung

Anmeldeschluss
04.06.2022
Gültigkeitsbereich
landesweit

Erinnerungsfunktion

Sie müssen sich zunächst an der Webseite anmelden um Erinnerungen zu aktivieren/deaktiveren. Sollten Sie noch kein Konto erstellt haben, können Sie dies hier tun.