20EF140701
Freigegeben

Fachtagung "SCHULE mittendrin"


„SCHULE mittendrin“ präsentiert: Gelingensbedingungen für Demokratiebildung in einer mediatisierten Welt

In dem im Herbst 2019 begonnenen Projekt SCHULE mittendrin geht es dem EFWI und medien+bildung.com um Medienbildung, die Teil von Demokratiebildung ist bzw. einen Beitrag zu ihr leistet. Fake news, hate speech, Cybermobbing, bots, Selbstbestimmung und Datenschutz sind nur einige der konkreten Herausforderungen für den Alltag von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Ziel dieser Tagung ist es, aufbauend auf den bisherigen Erfahrungen aus den workshops, Beratungen und weiteren Aktivitäten des Projekts Handlungsperspektiven für Unterricht und Schule vorzustellen und zu diskutieren.
Grundlagenbeiträge und handlungsorientierte workshops sind die Hauptbestandteile der Tagung. Zugleich sollen weitere Perspektiven für das Projekt im Blick auf eine verantwortbare Pädagogik in einer digitalisierten Welt und die dafür benötigten Kompetenzen entwickelt werden.

Teilnehmerkreis: Lehrkräfte für Sozialkunde, Gesellschaftslehre, Deutsch und Religion sowie weitere interessierte Lehrerinnen und Lehrer.

Leitung: EFWI-Direktor V. Elsenbast
Katja Friedrich, Medien+ Bildung

Weitere Informationen

Aktueller Status
Freigegeben
Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer
Schularten
Berufsbildende Schule
Gymnasium
Integrierte Gesamtschule
Realschule plus
Förderschule
Schwerpunkt
Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Tagung (eintägig)
Leitung
Volker Elsenbast
Dozent(en)
Katja Friedrich
Veranstaltungsort
EFWI - Protestantisches Bildungszentrum
Butenschoen-Haus
Luitpoldstraße 8
76829 Landau
Termin(e)/Uhrzeit(en)
19.05.2020 | 10:00 - 17:00 r

Anmeldung

Anmeldeschluss
20.05.2020
Gültigkeitsbereich
landesweit