22EF26A101
Freigegeben

Inklusiver Unterricht - Aufbauseminar


Die Aufgabe, jedes Kind „dort abzuholen, wo es steht“, auf dessen Lernausgangslage zu reagieren und Unterricht inklusiv zu gestalten stellt Lehrkräfte vor große Herausforderungen.
Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht die Frage, wie die Anknüpfung an unterschiedliche Lernausgangslagen von Schüler*innen Lehrkräften in der unterrichtlichen Praxis gelingen kann, ohne dabei die eigenen Ressourcen und Kräfte zu überschreiten. Vor diesem Hintergrund werden in dieser Veranstaltung die Grundlagen eines inklusiven Unterrichts thematisiert und reflektiert. Differenzierungsmöglichkeiten, Formen der Individualisierung, kooperative Lernformen und unterschiedliche Aufgabenformate werden vorgestellt und besprochen.
Im Anschluss haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, eigene Ideen und Unterrichtsentwürfe zu planen und zu besprechen.
Dabei bleibt Zeit und Raum für den Austausch mit den anderen Veranstaltungsteilnehmern*innen.

Diese Veranstaltung richtet sich besonders an Lehrkräfte, die bereits das Grundseminar „Lernstandsanalyse und Förderplanung“ besucht haben. Sie haben hier die Möglichkeit, die selbst im Grundseminar erstellten Förderpläne der eigenen Lerngruppe als Grundlage für eine inklusive Unterrichtsplanung zu nutzen.

Für diese Veranstaltung wird ein Teilnehmerbeitrag von 25,00 Euro erhoben.

Teilnehmerkreis: Lehrkräfte an Grundschulen
Leitung: EFWI-Dozentin A. Deckwerth

Weitere Informationen

Aktueller Status
Freigegeben
Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer
Lehrerinnen und Lehrer
Schularten
Grundschule
Grundschule
Sekundarstufe 1
Schwerpunkt
Diagnostik, Leistungsrückmeldung und -beurteilung

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Kurs (mehrtägig)
Leitung
Anne Deckwerth
Veranstaltungsort
Butenschoen-Haus
Luitpoldstraße 8
76829 Landau
Termin(e)/Uhrzeit(en)
21.03.2022 | 10:00 - 18:00
22.03.2022 | 09:00 - 18:00
23.03.2022 | 09:00 - 13:00

Anmeldung

Anmeldeschluss
Ohne Anmeldeschluss
Gültigkeitsbereich
landesweit

Erinnerungsfunktion

Sie müssen sich zunächst an der Webseite anmelden um Erinnerungen zu aktivieren/deaktiveren. Sollten Sie noch kein Konto erstellt haben, können Sie dies hier tun.