20EF760501
Freigegeben

Kommunikationstraining mit Schülerinnen und Schülern


Ziel einer Schülerin/eines Schülers sollte es sein, Fachwissen zu erwerben. Genauso bedeutend ist jedoch die Kommunikationskompetenz im Unterricht. Diese geht im Schulalltag oft unter und kann den Unterrichtserfolg manch Lernender belasten. Dabei gehört die Gesprächsfähigkeit zu den wesentlichen Erziehungszielen der Schule.
Im Rahmen der Tagung wird (auch kritisch) hinterfragt, warum Lernende sich im mündlichen Unterricht oft zurücknehmen und wie sich Schülerinnen und Schüler entsprechende kommunikative Fähigkeiten und Fertigkeiten aneignen können.
In der Veranstaltung werden Lern- und Arbeitstechniken wie „Zuhören“, „Freies Sprechen“, „Präsentieren“ uvm. thematisiert, an- oder durchgespielt und gemeinsam reflektiert. Weiterhin werden bewährte praktische und alltagstaugliche Methoden vorgestellt, die helfen, die Gesprächskompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Ideen für verschiedene Fächer und zur Weiterarbeit schließen sich an.

Weitere Informationen

Aktueller Status
Freigegeben
Schwerpunkt
Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Kurs (mehrtägig)
Dozent(en)
Sandra Müller
Veranstaltungsort
Kloster Neustadt
Waldstraße 145
67434 Neustadt a. d. Weinstraße
Termin(e)/Uhrzeit(en)
01.04.2020 | 09:00 - 17:00
02.04.2020 | 09:00 - 17:00

Anmeldung

Anmeldeschluss
Ohne Anmeldeschluss
Gültigkeitsbereich
landesweit