19EF990015
Findet Statt

Lions Quest - Erwachsen handeln / Bausteine für die Begleitung von Schüler/innen zwischen 15 und 21 Jahren


Lions Quest - Erwachsen handeln / Bausteine für die Begleitung von Schüler/-innen zwischen 15 und 21 Jahren

Mit dem Programm Lions-Quest „Erwachsen handeln“ wurde eine Erweiterung des seit 1996 erfolgreich etablierten Lebenskompetenz-Programms Lions-Quest „Erwachsen werden“ für Jugendliche und junge Erwachsenen (15- bis 21-Jährige) entwickelt.

Im Mittelpunkt stehen die Entwicklung und Förderung der allgemeinen Sozial- und Lebenskompetenzen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Verbindung mit der Förderung von Demokratiefähigkeit und gesellschaftlichem Engagement.

Inhalte und Methoden des Programms sowie das zugehörige Materialpaket werden durch praktische Anwendungen kennengelernt.
Um vor Ort eine Zusammenarbeit und eine kollegiale Beratung und Unterstützung der Lehrer/innen zu ermöglichen, sollen aus den Schulen Teams von Kollegen und Kolleginnen teilnehmen. Das Seminar wird in Kooperation mit dem Lions Distrikt 111-MS durchgeführt.

Für die Veranstaltung wird ein Teilnahmebeitrag von 25 Euro vom EFWI erhoben.
Das Hilfswerk der deutschen Lions e. V. erhebt von den Teilnehmer/innen einen Materialkostenanteil von 20 Euro für das große Lehrerhandbuch, das diese in dem Seminar erhalten.

Teilnehmerkreis: Lehrer/-innen der Sek St.II & Sek St.I(BBS, Gymnasium, IGS, RS+)

Weitere Informationen

Aktueller Status
Findet Statt
Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer
Schularten
Sekundarstufe 2
Integrierte Gesamtschule
Gymnasium
Realschule plus
Berufsbildende Schule
Studienseminare
Sekundarstufe 1
Schwerpunkt
Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Kurs (mehrtägig)
Dozent(en)
Elke Bartholomae
Veranstaltungsort
EFWI - Protestantisches Bildungszentrum
Butenschoen-Haus
Luitpoldstraße 8
76829 Landau
Termin(e)/Uhrzeit(en)
11.11.2019 | 09:00 - 17:00
12.11.2019 | 09:00 - 17:00
13.11.2019 | 09:00 - 16:00 Uhr

Anmeldung

Anmeldeschluss
Ohne Anmeldeschluss
Gültigkeitsbereich
landesweit