22EA550015
Findet Statt

Masel Tov Cocktail


„Vielleicht bin ich einfach‘n aggressiver Jude!“ Dima, Abiturient und Sohn russischer Einwanderer, wird von einem Mitschüler antisemitisch beleidigt. Er schlägt zu, wird vom Unterricht suspendiert und soll sich bei seinem Mitschüler entschuldigen. Auf dem Weg zu ihm begegnet Dima zehn Menschen, ihren Haltungen, ihren Vorurteilen und Vereinnahmungen. Vor allem aber trifft ihn immer wieder das eine Etikett, das Dima auf die Rolle reduziert, um die er nicht gebeten hat: Jude!
Arkadij Khaets und Mickey Paatzschs temporeicher Kurzfilm (32min) aus dem Jahr 2020 thematisiert die Realität jüdischen Lebens in Deutschland. Für den Unterricht (ab Kl. 8) bietet er eine fast schon überbordende Palette spannender Konfliktthemen. Die Fortbildung zeigt anhand ausgewählter Filmzitate methodische Ansätze zur Bearbeitung auf.
Masel Tov Cocktail steht im Programm des FWU und wird von zahlreichen Medienzentralen als verlinkter Stream angeboten. Ein temporärer Streaming-Link kann ab 10. März beim Referenten angefragt werden: timjochen.kahlen@ekir.de.
Infos und Zugang zu allen relilab-Veranstaltungen: https://relilab.org/

Weitere Informationen

Aktueller Status
Findet Statt
Schwerpunkt
Sonstige

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Online-Fortbildung
Dozent(en)
N.N.
Termin(e)/Uhrzeit(en)
18.03.2022 | 16: - 17: