20ES330016
Freigegeben

„Musst du auch sterben?“ Wenn Kinder nach Sterben und Tod fragen


Ausgangspunkt dieser Fortbildung sind die Kinder mit ihren Fragen, ihren Vorstellungen, ihren Hoffnungen und Ängsten. Es wird um die persönliche Auseinandersetzung mit diesem grundlegenden Lebens-Thema und um Unterstützung und Hilfestellungen für die Praxis gehen.

Folgende Schwerpunkte sind vorgesehen:
„Wenn das Leben geht“
Wie die Kinder selbst mit dem Thema Sterben und Tod umgehen und welche Bilder sie selbst entwickeln.
„Musst Du auch sterben?"
Wonach fragen Kinder, wenn sie nach Sterben und Tod fragen? Ausgehend von den Fragen der Jungen und Mädchen werden wir herausarbeiten, worin diese Fragen ihren Grund haben, wie wir sie aufgreifen und wie wir auf sie reagieren können.
Mit Kindern über Sterben und Tod nachdenken und im Gespräch bleiben
Wie wir mit Kindern über Sterben und Tod sprechen können und wie Kinderbücher und christliche Hoffnungsbilder dabei eine Hilfe sein können.
Sollten Sie Material (Bücher, Bilder, Lieder, Texte, Projekte usw.) zu dem Fortbildungsthema haben, bringen sie es bitte für eine Material- und Ideenecke mit.

Weitere Informationen

Aktueller Status
Freigegeben
Zielgruppen
Erzieherinnen und Erzieher
Lehrerinnen und Lehrer
Pädagogische Fachkräfte
Schularten
Grundschule
Kindertageseinrichtungen
Schwerpunkt
Sonstige

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Tagung (eintägig)
Veranstaltungsort
Evangelischer Kirchenkreis Koblenz
Superintendentur
Mainzer Straße 81
56075 Koblenz
Termin(e)/Uhrzeit(en)
25.03.2020 | 09:00 - 16:30