22ER440012
Findet Statt

Online: 13. Tagung der Religionspädagogischen Gespräche zwischen Juden, Christen und Muslimen - Thema: Räume der Religionen


Alle Religionen haben ihre je eigenen »Raumkonzepte« – im Kleinen wie im Großen: Ihre Mitglieder beten in Synagogen, Kirchen oder Moscheen, feiern in Gemeinde- oder Versammlungshäusern. Gläubige gestalten ihre privaten Häuser mehr oder weniger intensiv nach religiösen Vorstellungen, gehen auf Pilger- oder Wallfahrten. Aber auch der öffentliche Raum ist mit religiösen Symbolen und Räumen markiert – was nicht ohne Widerspruch bleibt. Alle diese Räume lassen erahnen, wie sich die jeweiligen Religionen im Leben der Einzelnen und der Gesellschaft »verorten«. Auf der digitalen Tagung soll den verschiedenen Themen in Referaten und Arbeitsgruppen nachgegangen und gangbare Wege für Konzepte einer Pädagogik religiöser Räume (u.a. Synagogen-, Moschee- bzw. Kirchen/Sakralraumpädagogik) herausgearbeitet werden.
Die Veranstaltung findet digital statt. Die Teilnahme an allen 3 Veranstaltungstagen ist erwünscht.
Einzelanmeldungen sind aber auch möglich.
Mo, 21.02.2022, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Di, 22.02.2022, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Mi, 23.02.2022, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Bitte informieren Sie uns ob Sie an allen Veranstaltungstagen teilnehmen werden.
Referent*innen:
Prof.Dr.Harry Harun Behr, Prof.Dr. Katja Boehme, Dr. Anke Kaloudis, Bruno Landthaler, Prof.Dr. Schröder

Anmeldung: frankfurt@rpi-ekkw-ekhn.de

Weitere Informationen

Aktueller Status
Findet Statt
Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer
Schularten
Alle Schularten
Schwerpunkt
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Kurs (mehrtägig)
Leitung
Dr. Anke Kaloudis
Termin(e)/Uhrzeit(en)
21.02.2022 | 16:00 - 18:00
22.02.2022 | 16:00 - 18:00
23.02.2022 | 16:00 - 18:00