23EA990004
Findet Statt

Raufen, Kämpfen, Krieg führen


Raufen, kämpfen, Krieg führen – Umgang mit Aggression und Gewalt, Bearbeitung von Konflikten
Der Umgang miteinander wird rauer! Das hört man immer wieder und findet genügend Beispiele, die dies belegen: Schüler verhalten sich den Lehrkräften gegenüber distanzlos, werden sogar gewalttätig. Menschen beklagen Respektlosigkeit, Pöbeleien und verbale Entgleisungen. Sie werden bedroht, attackiert, geschubst, geschlagen. Was sind die Ursachen von Rücksichtslosigkeit und Gewalt? Was führt schließlich dazu, dass es im zwischenstaatlichen Bereich zu Kriegen kommt?
In der Fortbildungsveranstaltung beschäftigen wir uns mit Äußerungen von Aggression und Gewalt im täglichen Leben und weiten schließlich den Blick auf kriegerische Auseinandersetzungen. Wir fragen nach Ursachen und entwickeln Ideen zu einem respektvollen und friedlichen Umgang miteinander. Die Fortbildungsveranstaltung richtet sich an alle Lehrkräfte im Bereich S 1 und S 2

Für diese Veranstaltung werden keine Reisekosten erstattet.

Weitere Informationen

Aktueller Status
Findet Statt
Schwerpunkt
Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Arbeitsgemeinschaft
Dozent(en)
Rainer Huy
Veranstaltungsort
Religionspädagogisches Zentrum Kirchheimbolanden
der Evangelischen Kirche der Pfalz
An der Aula 3
67295 Bolanden
Termin(e)/Uhrzeit(en)
16.03.2023 | 15:00 - 18:00

Anmeldung

Anmeldeschluss
09.03.2023
Gültigkeitsbereich
regional