23ES550003
Freigegeben

Sketchnotes


Mittwoch 1. März 2023 15-18 Uhr Ev. Gemeindezentrum Schweich Sketchnotes – mit Skizzen, Grafiken und Schrift einfach Tafelbilder, Plakate, Notizen und Präsentationen erstelle oder Geschichten erzählen Teil 1 Wer einmal ein Sketchnote gesehen hat, vergisst es nicht mehr: die Kombination aus Text, Symbolen, Zeichnungen und Strukturen halten Informationen nicht mehr in Textform, sondern als Zeichnung fest. Das Zeichnen macht Spaß, hilft beim Lesen und Lernen. „Ich kann doch gar nicht zeichnen!“ Das dachte sich die Schulreferentin auch bis sie sich an die Sketchnotes ran wagte. Mit einfachen Bausteinen, einem kleinen Alphabet des Sketchnotings, kann jeder schnell Gedanken, Vorträge und komplexe Zusammenhänge in Bilder und Symbole umsetzen. Protokolle, Tafelbilder, Vorträge und Notizen werden visualisiert. Biblische Geschichte können mit einfachen kleinen Bildern erzählt werden. Versteckte Stärken von SchülerInnen werden im Unterricht genutzt. Diese Fortbildungen will Spaß am Zeichnen wecken, Grundlagen der Sketchnotes vermitteln mit vielen praktischen Übungen. Einsatzmöglichkeiten im Unterricht und der Jugendarbeit werden vorgestellt und ausprobiert. Teil 2 Im 2. Teil probieren wir Sketchnotes und deren Einsatz in der digitalen Welt aus. Bitte mitbringen Zeichenmaterial! Referentinnen: Denise Wageck, Britta Lehmkuhl Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulform; Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit, PfarrerInnen EFWI-Nr.: 22ES550003

Weitere Informationen

Aktueller Status
Freigegeben
Schwerpunkt
Sonstige

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Workshop (Auswahl)
Dozent(en)
Britta Lehmkuhl
Termin(e)/Uhrzeit(en)
01.03.2023 | 15:00 - 18:00

Anmeldung

Anmeldeschluss
01.02.2023