22ER440027
Findet Statt

Suizidalität im schulischen Kontext


Suizid ist die zweithäufigste Todesursache bei Kindern und Jugendlichen, dennoch wird das Thema Suizidalität noch immer tabuisiert und Schülerinnen und Schülern wird nicht immer die Hilfe angeboten, die sie benötigen. Oft sind Lehrkräfte unsicher, wie sie konkret mit suizidalen Schülerinnen und Schülern umgehen sollen. Um Schülerinnen und Schülern, nicht nur unter den Belastungen durch die Pandemie, die notwenige Unterstützung anbieten zu können, kann die Einbindung der Schulseelsorge sehr hilfreich sein.
Der Workshop wird kompakte Informationen zu Risiko- und Warnhinweisen sowie zu Schutzfaktoren und Interventionsmöglichkeiten liefern. Außerdem wird die Gesprächsführung mit suizidalen Schülerinnen und Schülern thematisiert und mit Hilfe eines Fallbeispiels werden die Inhalte vertieft.

Ein Angebot für Schulseelsorge, alle Schulformen
Bitte melden Sie sich unter www.rpi-ekkw-ekhn.de/Veranstaltungen an (221013-CWE-GI)

Weitere Informationen

Aktueller Status
Findet Statt
Schwerpunkt
Sonstige

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Online-Fortbildung
Leitung
Christine Weg-Engelschalk
Termin(e)/Uhrzeit(en)
13.10.2022 | 15:30 - 18:30