23EF93G101
Freigegeben

Systemisches Handeln in der Schule: Ressourcen nutzen - Lösungen (er-)finden


Die Anforderungen für Lehrkräfte steigen, viele neue Herausforderungen wie Inklusion, herausfordernde Schüler*innen, Eltern und Kolleg*innen bringen Bewegung in die Schullandschaft. Um gesund, leistungsfähig und zufrieden zu bleiben, kann der systemische Denkansatz helfen, bestehende Ressourcen zu nutzen und günstige Lösungen für alle zu (er-) finden. Die Fortbildung führt in Grundannahmen systemischen Arbeitens ein und vermittelt mittels vielfältiger Übungen Zugänge zu systemischen Sicht- und Handlungsweisen. Inhalte: • Grundannahmen systemischen Arbeitens • innere Haltungen (Wertschätzung; Ressourcenorientierung; Lösungsorientierung) • Systemische Gesprächstechniken • Lösungsszenarien statt Problemanalyse • Ressourcenorientierte Interventionen • Fallbezogene Arbeit Für diese Veranstaltung wird ein Teilnehmerbeitrag von 25,00 Euro erhoben. Teilnehmerkreis: Lehrkräfte aller Schularten Leitung: EFWI-Dozentin E. Bartholomae

Weitere Informationen

Aktueller Status
Freigegeben
Schwerpunkt
Kommunikation, Kooperation, Teamarbeit und Beratung

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Kurs (mehrtägig)
Leitung
Elke Bartholomae
Veranstaltungsort
EFWI - Protestantisches Bildungszentrum
Butenschoen-Haus
Luitpoldstraße 8
76829 Landau
Termin(e)/Uhrzeit(en)
15.03.2023 | 10:00 - 17:30
16.03.2023 | 09:00 - 18:00
17.03.2023 | 09:00 - 13:30

Anmeldung

Anmeldeschluss
Ohne Anmeldeschluss

Erinnerungsfunktion

Sie müssen sich zunächst an der Webseite anmelden um Erinnerungen zu aktivieren/deaktiveren. Sollten Sie noch kein Konto erstellt haben, können Sie dies hier tun.