21ER110024
Findet Statt

Über die Linien einer Kastanie staunen. Meditation und Gebet in Schule und Unterricht


„Ein Religionsunterricht, der Schülerinnen und Schülern einen verstehenden Zugang zum Glauben eröffnen will, kann sich nicht mit der Vermittlung von Glaubenswissen begnügen. Er wird vielmehr die Schülerinnen und Schüler auch mit Formen gelebten Glaubens bekannt machen und ihnen eigene Erfahrungen (…) ermöglichen.“ (in: Der Religionsunterricht vor neuen Herausforderungen, S. 26)
Zur Praxis christlichen Glaubens gehört das Gebet. In der biblischen Tradition bedeutet beten, eigene Erfahrungen bewusst vor Gott auszudrücken und ganz Ohr zu werden für die göttliche Stimme im Menschen. Nur dann, wenn Schülerinnen und Schülern ermöglicht wird, nicht nur über Gebet und Meditation zu sprechen, sondern auch Erfahrungen damit zu machen und diese zu reflektieren, können sie verstehen, was damit gemeint ist. Um Kinder und Jugendliche dabei anleiten zu können, brauchen Lehrkräfte über eine eigene Gebetspraxis hinaus einen Ort des Austauschs und der Reflexion. In dieser Fortbildung wird Zeit sein, verschiedene meditative Übungen selbst zu erleben. Sinnliche Wahrnehmungsübungen (z.B. eine Kastanie in der Hand zu spüren und sie zu betrachten) lassen aufmerksam für den gegenwärtigen Augenblick werden. Der Weg zu Gott öffnet sich durch die Wahrnehmung. In Phasen der Stille geht es darum, empfänglich zu werden für das, was jedem und jeder in diesem Moment entgegenkommen will.
Zeiten des Übens und des Austauschs über die dabei gemachten Erfahrungen werden sich abwechseln. Aufbauend auf den im Unterricht verschiedener Altersstufen erprobten Übungen können die Teilnehmenden Umsetzungsmöglichkeiten in den eigenen Unterricht oder zu weiteren Gelegenheiten im Schulleben reflektieren. Eigene Grenzen und die des Systems Schule (wie z.B. das „Überwältigungsverbot“) sind dabei ebenso wie Unterschiede zwischen den Schulstufen zu berücksichtigen.
Kooperation mit dem ilf-Mainz

Weitere Informationen

Aktueller Status
Findet Statt
Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer
Schularten
Berufsbildende Schule
Berufsbildende Schule
Schwerpunkt
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Studientag
Leitung
Lisa Kupczik
Veranstaltungsort
Bildungsstätte Kloster Jakobsberg
Am Jakobsberg
55437 Ockenheim
Termin(e)/Uhrzeit(en)
26.10.2021 | 09:30 - 16:30

Anmeldung

Anmeldeschluss
04.10.2021
Gültigkeitsbereich
regional