21EA330012
Findet Statt

"Wege im Advent"


Wege im Advent
Zwei Unterrichtseinheiten mit Ideen aus der Religionspädagogischen Praxis (RPP)

Es ist ein alter Brauch in der Adventszeit einen Kranz zu binden und zu schmücken. Doch was will er uns erzählen? Der Adventskranz mit grünen Zweigen, Kerzen, Zapfen und Äpfeln wird in seiner schlichten Ursprünglichkeit vorgestellt. Mit Bodenbildern und Achtsamkeitsübungen soll das Wesen und der Sinn der einzelnen Zeichen und Symbole erschlossen werden.

Außerdem lernen Sie eine Unterrichtseinheit zum Bilderbuch "Schuster Martin" kennen. Hier steht das Symbol "Haus" im Vordergrund, welches ganzheitlich erschlossen wird. Während der Einheit entsteht ein Papierhaus, das mit den einzelnen Personen des Buches bevölkert wird. Am Ende wird eine Ahnung von Barmherzigkeit und Nächstenliebe geweckt und thematisiert.

Weitere Informationen

Aktueller Status
Findet Statt
Zielgruppen
Erzieherinnen und Erzieher
Lehrerinnen und Lehrer
Pädagogische Fachkräfte
Pfarrerinnen/Pfarrer
Schulpfarrerinnen/Schulpfarrer
Schularten
Grundschule
Förderschule
Primarstufe
Kindertageseinrichtungen
Schwerpunkt
Lernen, herausforderndes Verhalten

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Tagung (eintägig)
Leitung
Brigitte Beil
Dozent(en)
Nadine Glage
Veranstaltungsort
Horst Eckel Haus
RPZ Kusel
Lehnstr. 16
66869 Kusel
Termin(e)/Uhrzeit(en)
10.11.2021 | 15:00 - 18:00

Anmeldung

Anmeldeschluss
10.11.2021
Gültigkeitsbereich
regional